Wenn ein Auto den Besitzer wechselt, dann wird der Kaufpreis in den meisten Fällen mit einem Kredit beglichen. Viele Kfz-Händler bieten ihren Kunden eine passende Finanzierung gleich mit an. Das Problem dabei: Hinter diesen Autokredit-Angeboten stehen in der Regel große Banken. Und diese vergeben Kredite fast ausschließlich an Kunden mit einer „sauberen“ Schufa. Schon kleine negative Einträge können das sofortige Aus für die Finanzierungsanfrage bedeuten.

Zum Glück gibt es aber Alternativen zu den Großbanken mit ihren starren Richtlinien: Kleine Privatbanken vergeben Kredite auch an Interessenten mit einer negativen Schufa – sofern das Einkommen für die gewünschte Finanzierung ausreicht.

Auf diese Weise lassen sich Gebrauchtwagen ohne Schufa finanzieren – zu oft überraschend günstigen Konditionen. Auf dem Portal autokredit-sofort.com kann jeder Interessent sich ein kostenfreies Angebot für seinen Autokredit holen. Negative Schufa-Merkmale sind dabei ausdrücklich kein Problem.