Wie würden Sie wohnen, wenn Sie die freie Wahl hätten? Hätten Sie dann ein Penthouse mit Meerblick? Eine Villa in den Bergen? Oder doch lieber ein Schloss? Das Immobilienmagazin und einige Partner wollten wissen, wie die Deutschen wohnen möchten. Wie in den Jahren zuvor lobten sie einen „Traumhauspreis“ aus. In verschiedenen Kategorien konnten Hausbesitzer in spe entscheiden, welche Haustypen ihnen am besten gefallen.

Für den Wert einer Immobilie sind bekanntlich nur die Ausstattung und die Bauqualität entscheidend, sondern vor allem auch die Lage. In einer dunklen Straße ohne Sonne wird eine Eigentumswohnung auch mit der hochwertigsten Renovierung nicht zum Wohntraum. Aus einem in die Jahre gekommenen Haus mit Traumblick hingegen lässt sich durchaus etwas machen.

Voraussetzung dafür, dass der persönliche Wohntraum in Erfüllung geht, ist natürlich eine passende Finanzierung. Die Chancen auf günstige Immobilienkredite stehen derzeit dank des sehr niedrigen Zinsniveaus besonders gut. Sie können also Ihr Haus zu Top-Konditionen finanzieren – und das mit Raten, deren Höhe manchmal nur knapp oberhalb Ihrer bisherigen Miete liegt. Ein Tipp: Wenn Sie entsprechenden finanziellen Spielraum haben, vereinbaren Sie zu Beginn eine höhere Tilgungsrate. Auf diese Weise fließt ein größerer Teil Ihrer monatlichen Rate in die Rückzahlung des Darlehens. Oft gehen die anfänglichen Zahlungen vor allem für die Zinsen drauf. Mit einer höheren Tilgungsrate sind Sie schneller schuldenfrei.